Anmelden

Aktuelles

Pressemitteilung 8.Spieltag Saison 2018/19

Spannende Schlussphase

 

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : DSC Ginnheim 2490 : 2484

Ein verheißungsvoller Anfang gelang Yvonne Biron (438) und Silke Vollgraf (416). Vom Start weg legten sich beide ins Zeug und hielten Kegel und Gegner unter Kontrolle. Zur Belohnung gab es hier einen Vorsprung von 41 Kegel.

Mit diesem Polster im Rücken startete es sich etwas leichter in der Mittelpaarung. Yvonne Cezanne erkämpfte sich trotz einer Zerrung im Oberschenkel noch 415 Kegel. Louisa Spahn (399) ließ sich auch nicht die Butter vom Brot nehmen und nahm ihrer Konkurrentin immerhin noch 8 Kegel ab. Mit einem Vorsprung von 39 Kegel wurde die Schlusspaarung ins Rennen geschickt. Melanie Tron gelang an diesem Sonntag nur wenig, mit nur 3 Fehlwürfen standen gerade mal 395 Kegel Ergebnis zu Buche. Das blieb auf der Nachbarbahn nicht verborgen, Nadine Hufert nutze die Gunst der Stunde, ihr gelang sogar die Tagesbestleistung mit 448 Kegel. Bei Sandra Schäfer-Alvarado lief es besser, sie behielt bis zum Schluss die Nerven und machte im vorletzten Wurf mit einem Neuner alles klar. Sehr Spannende Schlussphase die am Ende durch ein klitzekleines mehr an Coolness zu Gunsten von Rot-Weiss Walldorf ging.

Am 18.11. sind die Frauen von Rot-Weiss Walldorf, die sich nun mit dem 3.Tabellenplatz schmücken, zu Gast beim Tabellenzweiten KSC Hainstadt. Die Kugeln rollen ab 12 Uhr in der Großsporthalle in Hainburg.

 

 

 

Pressemitteilung vorgezogener Spieltag Saison 2018/2019

Frauen Hessenliga: KSG Florstadt : Rot-Weiss Walldorf 2528 : 2489

Der vorgezogenen 10. Spieltag mit Spielbeginn um 10 Uhr, lies das Sonntagsfrühstück etwas kürzer ausfallen. Nicht zum Nachteil für Yvonne Biron, mit 453 Kegel legte sie gleich zum Anfang die Tagesbestleistung vor. Die Florstädterinnen spielten ihren Heimvorteil geschickt aus und holten Pünktchen für Pünktchen wieder auf. Die starke Leistung von Nicole Rosenau (447) trug einen großen Teil zur Niederlage von Rot-Weiss Walldorf bei. Gespielt haben: Yvonne Biron (453), Yvonne Cezanne (409), Silke Vollgraf (399), Renate Jonda (393), Sandra Schäfer-Alvarado (404) und Melanie Tron mit 431 Kegel.

 

Frauen Bezirksoberliga A: Rot-Weiss Walldorf 2 : Falkeneck Riederwald 2 2236 : 2378

Die Frauen von Rot-Weiss Walldorf konnten ihren Heimvorteil nicht in Punkte ummünzen. Gesundheitlich angeschlagen musste zudem auch noch Heike van Lück nach dem 67.Wurf abbrechen. Gespielt haben: Louisa Spahn (404), Irma Weil (406), Anja Tron (385), Petra Knacker (380), Heike van Lück (267) und Daniela Spahn mit 394 Kegel.

Pressemitteilung 6.Spieltag Saison 2018/2019

Souveräner Heimauftritt

Rot-Weiss Walldorf – Kegeln

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : SG Arheiligen 2588 : 2471

Das Duell Tabellen dritter (Arheiligen) und vierter (Walldorf) lief anfangs noch etwas holprig für die Frauen von Rot-Weiss Walldorf. Eine Muskelzerrung quälte Yvonne Biron ab dem 30sten Wurf, wissend das nur eine angeschlagene Auswechselspielerin greifbar war und durch die Anfeuerung aus dem Publikum erkämpfte sie trotzdem tapfere 408 Kegel. Der starke Durchgang von Martina Leddin mit 446 Kegel, konnte einen größeren Rückstand verhindern. Mit gerade mal 27 Kegel im Hintertreffen wurde die Mittelpaarung Martina Cezanne (433) und Silke Vollgraf (442) ins Rennen geschickt. Begünstigt durch einen nicht optimalen Auftritt von Heike Menger (333) konnte hier ein Vorsprung von +81 Kegel herausgespielt werden. Die Schlusspaarung von Rot-Weiss Walldorf, Melanie Tron (403) und Sandra Schäfer-Alvarado mit der Tagesbestleistung von 456 Kegel, ließen sich nicht bezwingen und erhöhten die Schlussdifferenz auf +117 Kegel. Bemerkenswert das 3 Spielerinnen der SG Arheiligen mit 0 Fehlwurf auskamen. Dieser Heimerfolg mit dem zweitbesten Gesamtergebnis des Spieltages (2588 Kegel), bescherte den Walldorfer Frauen den 3.Tabellenplatz in der Hessenliga. Der 7.Spieltag für RWW wird am 28.10. in Bad Soden Salmünster stattfinden, Start 12:30 Uhr. SKG BS-Salmünster aktuell auf Platz 4 der Tabelle wird den Heimvorteil nutzen wollen um Plätze zu tauschen, die Frauen von Rot-Weiss Walldorf können aber auch Auswärts...wir sind gespannt.

Männer B-Liga Bezirk 4: SKC Höchst 4 ; Rot-Weiss Walldorf 2 1554 : 1461

Die Männer der B-Liga, zu Gast in Höchst konnten keine Punkte entführen. Gespielt haben: Sergej Mechonzew (349), Karl Stauber (389), Kurt Daus (363), und Walter Hertel 360 Kegel.

Pressemitteilung 4. und 5. Spieltag Saison 2018/2019

Spannende Spiele und Top-Spieler

Frauen Hessenliga: SKG Roßdorf : Rot-Weiss Walldorf 2556 : 2572

Für die Kegelfrauen von Rot-Weiss Walldorf ging es zum Auswärtsspiel nach Lorsch. Konstant und gleichmäßig gute Ergebnisse der Walldorferinnen hielten das Spiel bis zum Schluss Spannend. Die Spitzenleistungen der zwei Spielerfrauen Ute Hintze (453) und Noreen Straub (473) aus Lorsch/Bensheim konnten zwar nicht getoppt werden, aber Melanie Tron, die mit 440 Kegel die Bestleistung auf Walldorfer Seite markierte, krönte die guten Leistungen aller Frauen, machte den Sack zu und nahm die Siegpunkte mit nach Hause. Knapp, aber am Ende verdient durch diese gute Mannschaftsleistung. Gespielt haben: Martina Cezanne (427), Silke Vollgraf (423), Sandra Schäfer-Alvarado (438), Martina Leddin (431), Yvonne Biron (413) und natürlich Melanie Tron mit 440 Kegel.

 

Frauen Bezirksoberliga A: SG Vollkugel Praunheim : Rot-Weiss Walldorf II 2313 : 2257

Die zweite Mannschaft der Frauen aus Walldorf war zu Gast bei SG Vollkugel Praunheim in Bockenheim. Die Führung durch eine sehr starke Leistung der Praunheimerin Antje Laue(485 Kegel), hielt über das ganze Spiel Stand. Gespielt haben: Anja Tron (327), Irma Weil (349), Petra Knacker (352), Renate Jonda (409), Louisa Spahn mit dem besten Ergebnis auf Walldorfer Seite von 414 Kegel und Daniela Spahn 406 Kegel.

Pressemitteilung 4.Spieltag Saison 2018/2019

schwierige Bahnen

Frauen Hessenliga: SKG Roßdorf : Rot-Weiss Walldorf 2448 : 2337

Für die Kegelfrauen von Rot-Weiss Walldorf eine schwere Prüfung, Konzentration aufrecht erhalten und auf "Suboptimaler Bahn" spielen. Das gelang an diesem Spieltag nur den Gastgebern vom SKG Roßdorf die sich mit diesem Erfolg die Tabellenspitze eroberten.
Rot-Weiss Walldorf belegt aktuell Tabellenplatz 5. Gespielt haben: Martina Cezanne (407), Silke Vollgraf (377), Yvonne Cezanne (365), Martina Leddin (397), Yvonne Biron (400) und Melanie Tron mit 391 Kegel.  

Männer B-Liga Bez4: Rot-Weiss Walldorf II : TuS Rüsselsheim III 1524 : 1648

Die Männer der B-Liga Bezirk 4 Liesen auch ein paar Federn. Gespielt haben: Sergej Mechonzew (378), Karl Stauber (329), Walter Hertel mit der Bestleistung auf Walldorfer Seite von 430 Kegel und Kurt Daus mit 387 Kegel.

Unterkategorien

Seite 1 von 40

Besucher

Heute10
Gestern2
Monat226

© 2009-2017 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln