Anmelden

Pressemitteilung: Spieltag 12 (2009/2010)

Rot-Weiß-Damen starten durch

Der Knoten scheint geplatzt. Am letzten Sonntag besiegte die erste Damenmannschaft daheim die Spielerinnen von Falkeneck KV Riederwald,die bisher den dritten Platz der zweiten Bundesliga belegten, sehr deutlich mit 2632 zu 2514 Holz und meldeten sich damit nach einigen schwachen Spielen zurück.

Das beste Ergebnis der Begegnung spielte wieder einmal Yvonne Cezanne mit 466 Kegeln. Es folgten Silke Baumann mit sehr guten 454, Sandra Schäfer-Alvarado 452 Holz dicht dahinter. Martina Cezanne erreichte 436 Kegel. Schwierigkeiten hatte diesmal Martina Leddin, die lediglich 389 Holz erzielen konnte.

Das anschließende Spiel der zweiten Damenmannschaft in der Bezirksliga gegen den Tabellenführer KC 89 Heppenheim ging dagegen knapp mit 2287 zu 2302 Holz verloren.
Hier spielte Anikó Biró das beste Ergebnis des Spiels mit 410 Holz. Ganz knapp unter der 400er-Marke blieben Daniela Spahn mit 398 und Silke Vollgraf mit 397 Kegeln. Eta Reis erzielte 380 Holz. Die Mittelachse mit Renate Jonda (355 Holz) und Heike van Lück, nach 50 Wurf und 165 Kegeln durch Anja Dittmann ersetzt, konnte diesmal nicht überzeugen. Anja Dittmann erreichte 182 Zähler.

Auch bei den Herrenmannschaften der Rot-Weißen lief es am letzten Samstag nicht gut.
Die erste Garnitur musste sich bei Gut Holz Nauheim mit 2569 zu 2497 Holz geschlagen geben.
Bester Spieler war Marc Duchêne mit 455 Holz. Ein tolles Ergebnis von 426 Kegeln erreichte der Jugendspieler Christian Cezanne, dicht gefolgt von Vater Werner mit 424 und Christian Röbig mit 422 Holz. Kevin Keller warf 402 Kegel um und Martin Schäfer blieb wieder einmal mit 368 Holz weit unter seinen Möglichkeiten.

Auch die zweite Herrenmannschaft konnte am letzten Samstag nicht gewinnen. Beim bisher noch sieglosen SV 98 Kelsterbach unterlagen sie klar mit 2477 zu 2516 Kegeln.
Mit 428 Holz spielte Günter Diehl das beste Ergebnis der Walldorfer, dicht gefolgt von Walter Hertel mit 421 Zählern. Fritz Cezanne erreichte 402 Kegel. Mit je 396 Holz verließen Bernd Reis und Peter Becker die Bahnen und Tobias Keller war mit seinen 373 Kegeln nicht zufrieden.

Am nächsten Wochenende finden folgende Begegnungen statt:

Damen I am 24.01. auswärts gegen TuS Gerolsheim
Damen II am 24.01. auswärts gegen Bensheim
Herren I am 23.01. um 16:00 Uhr daheim gegen Phönix Mörfelden
Herren II am 23.01. daheim um 13:00 Uhr gegen die Rebellen aus Mörfelden


Besucher

Heute0
Gestern9
Monat150

© 2009-2019 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln