Anmelden

Pressemitteilung: Spieltag 1 (2012/2013)

Frauen 1.Bundesliga: Germania Karlsruhe – Rot-Weiß Walldorf I  2806 : 2675.

Der mit Spannung erwartete Start in die 1. Bundesliga begann mit einer Hiobsbotschaft. Melanie Tron verletzte sich am Fuß und wird voraussichtlich

mehrere Wochen ausfallen. Bei Yvonne Cezanne ist der Einsatz aufgrund von Rückenproblemen nicht sicher. So geht es mit zwei Spielerinnen der 2.Frauenmannschaft auf das erste Auswärtsspiel.  
In der Startformation standen Birgit Klein, Sibylle Vogt gegen Silke Vollgraf und Sigrid Cezanne. Silke Vollgraf mit starken 466 Kegel hatte ihre Gegnerin im Griff und am Ende 29 Kegel Guthaben. Sigrid Cezanne erzielte 423 Kegel, hatte aber in die Vollen 60 Kegel weniger als ihre Bahnnachbarin Sybille Vogt die mit 498 Kegel auch die Tages- und persönliche Bestleistung ablieferte.
Das Mittelpaar bildeten Melanie Berger, Nadine Lösch gegen Yvonne und Martina Cezanne. Trotz der Rückenprobleme trat Yvonne Cezanne auf die Bahnen. Wie sich herausstellte keine schlechte Entscheidung, mit 475 Kegel hatte Yvonne 10 Kegel mehr als ihre Gegnerin und aus Walldorfer Sicht das höchste Ergebnis. Martina Cezanne mit guten 449 Kegel musste sich Nadine Lösch die 24 Kegel mehr traf, geschlagen geben.
Gegen Petra Müller und Manuela App standen Sandra Schäfer-Alvarado und Silke Baumann in der Schlusspaarung. Die stark aufspielenden Frauen der Germania Karlsruhe zeigten keinerlei Schwächen. Somit musste sich auch Sandra Schäfer-Alvarado 424 Kegel und Silke Baumann 438 Kegel, mit insgesamt 71 Kegel im Minus geschlagen geben.

Frauen Bezirks-Liga: SSG Langen : Rot-Weiß Walldorf II 2293 : 2124.

Die Frauen des zweiten Teams hatten ebenfalls ihr erstes Saisonspiel Auswärts. Die Startpaarung mit Irma Weil/ AnikoBiro 329 Kegel und Renate Jonda 369 Kegel gaben bereits 75 Kegel an den SSG Langen ab. Martina Leddin nach Babypause wieder im Spiel, hatte mit 373 Kegel auch ein Minus von 37 Kegel zur Bahnnachbarin zu verbuchen. Christel Bethäuser mit 378 Kegel das Beste Ergebnis der Walldorferinnen machte 12 Kegel gut. Auch Heike van Lück und Anja Dittmann erwischten nicht den besten Tag, und steuerten dem Minus noch 69 Kegel zu.

C-Liga Männer: Rot-Weiß Walldorf 2 - SG Spf.Groß-Gerau 1615 : 1624

Trotz guter Leistungen unterlagen die Männer der Rot-Weiß Walldorf mit knappen 9 Kegeln gegen die Männer des SG Spf. Groß-Gerau.


© 2009-2019 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln