Anmelden

Pressemitteilung: Spieltag 5 (2012/2013)

Frauen 1.Bundesliga: Rot-Weiß Walldorf I - VK Ettlingen  2599 : 2592

Der mit Rot-Weiß Walldorf punktgleiche Gegner VK Ettlingen zu Gast auf den Kegelbahnen in Walldorf an der Okriftler Straße. Lediglich ein besseres Ergebnis der getroffenen Holz verschaffte Ettlingen eine bessere Platzierung in der Tabelle.

In der Startaufstellung Martina und Yvonne Cezanne gegen Silvija Crncic und Monika Humbsch. Martina Cezanne kam sehr gut ins Spiel und lies schon früh erahnen das es hier für ihre Bahnnachbarin nichts zu holen gab. In die Vollen mit 288 Kegel und starke 178 Kegel in den Abräumern, holte Martina einen Vorsprung von 49 Kegel raus. Yvonne Cezanne die eine Zerrung im Oberschenkel plagte, erspielte 412 Kegel auf das Konto der Rot-Weißen. Monika Humbsch mit 437 konnte hier zwar Punkte gutmachen aber den Rückstand nicht egalisieren.
Mit 24 Kegel Vorsprung traten Martina Leddin/ Sigrid Cezanne gegen Sabine Speck/Janja Vukosavic auf die Bahnen. Martina Leddin mit 416 Kegel nahm ihrer direkten Gegnerin Sabine Speck 2 Kegel ab. Sigrid Cezanne mit 421 Kegel, davon 305 Kegel in die Vollen, tat sich bei den Abräumern sehr schwer. Janja Vukosavic spielte ihren Stil und mit 436 Kegel luchste sie Sigrid 15 Kegel ab. Es blieb ein Guthaben von 11 Kegel auf Seiten der Walldorferinnen stehen.
Die Schlusspaarung bildete wie so oft bei Rot-Weiß Walldorf, Silke Baumann und Sandra Schäfer-Alvarado, gegen die besten Spielerinnen des VK Ettlingen Gabriele Bergholz und Julijana Sopko. Sandra Schäfer-Alvarado kam nicht richtig ins Spiel und schloss mit 407 Kegel ab. Julijana Sopko sah das unbeeindruckt und erzielte gute 442 Kegel. Gegen Gabriele Bergholz, die mit 446 Kegel die höchste Punktzahl auf Seiten VK Ettlingen warf, glänzte einmal mehr Silke Baumann. Vor dem letzten Wurf beobachtet Silke ihre Gegnerin und das Gesamtergebnis, um dann den entscheidenden letzten 7er zu werfen. Mit 477 getroffenen Kegel schließt Silke Baumann ab.
Rot-Weiß Walldorf überholt den VK Ettlingen und ist Punktgleich mit 4 weiteren Mannschaften.
Aufgrund der getroffenen Holz belegen Walldorfs 1. Frauen Platz 6 der 1.Bundesliga.

Das nächste Spiel der Walldorferinnen am 28.10.2012 ist Auswärts gegen KF Obernburg die Punktgleich aktuell auf Platz 5 stehen.

 

Frauen Bezirks-Liga: Rot-Weiß Walldorf II - Grün-Weiß Offenbach 2518 : 2362.

Die Frauen von Rot-Weiß Walldorf II des zweiten Teams hatten Grün-Weiß Offenbach zu Gast. Die Startpaarung mit Margarete Reis 424 Kegel und Silke Vollgraf 442 Kegel begannen fulminant. Gegen Gerda Wirth und Viktoria Pestinger konnten sie fantastische 104 Kegel gutmachen. Heike van Lück mit 383 Kegel und Irma Weil mit 431 Kegel hielten den Vorsprung mit lediglich minus 2 Kegel aufrecht. Aniko Biro 384 Kegel spielte etwas unter Wert, nahm aber ihrer Bahnnachbahrinn Hannelore Uhlig 2 Kegel ab.
Daniel Spahn wuchs über sich hinaus. Mit glücklichen Händchen und heftigen Anfeuerungen aus dem Zuschauerraum erspielte Daniela sehr starke 454 Kegel. Ein deutlicher Sieg mit plus 156 Kegel Differenz war die Folge.

 

C-Liga Männer: Blau-Gelb Wiesbaden III - Rot-Weiß Walldorf II 1628 : 1641

Bernhard Reis 367 Kegel und Andreas Schneider mit starken 456 Kegel gaben die Richtung mit plus 13 Kegel vor. Günter Diehl mit guten 428 Kegel und Walter Hertel 390 Kegel verteidigten diesen Vorsprung und brachten einen Sieg mit nach Hause.

 

A-Liga 2 Bez. 3: TuS Rüsselsheim III - Rot-Weiß Walldorf 2138 : 2388

Mit Tobias Keller 368 Kegel und Marc Duchene 396 Kegel als Startpaarung wurde mit plus 91 Kegel schon der Grundstein gelegt. Kevin Keller mit 416 und Christian Cezanne 389 Kegel konnten gegen ihre Gegner Rolf Hildenbrand 340 Kegel und Friedrich Schmitt 377 Kegel den Vorsprung auf 179 Kegel aufbauen.
Die Schlusspaarung mit Werner Cezanne 402 Kegel und Karl-Heinz Koban 417 Kegel setzte noch einen oben drauf. Mit fast unglaublichen 250 Kegel im plus kehrten auch die Männer der A-Liga mit einem Sieg zurück nach Walldorf.

Ein wirklich gelungenes Kegelwochenende der Rot-Weißen!


© 2009-2019 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln