Anmelden

Pressemitteilung: Spieltag 17 (2012/2013)

Ein verloren geglaubtes Spiel gedreht

Frauen 1.Bundesliga: Vollkugel Ettlingen I : Rot-Weiß Walldorf I  2852 : 2860

Nicht nur das Wetter, auch der 17. Spieltag in der 1.Bundesliga der Frauen bot einiges an Überraschungen. Bei Schneefall ist immer zeitige Abfahrt zum Auswärtsspiel einzuplanen, was nicht immer zu realisieren ist. Vollzählig aber mit schwacher Besetzung der Betreuer und Fans ging es zum Tabellen achten nach Ettlingen. Hier die erste Überraschung, gute Straßenverhältnisse kein Schnee.

 In der Anfangsaufstellung für VK Ettlingen: Silvija Crncic und Monika Humbsch gegen Martina Cezanne und Silke Vollgraf von Rot-Weiß Walldorf. Vom Start weg zeigten die Ettlingerinnen was die Bahnen hergaben. Martina Cezanne unbeeindruckt, spielt starke 475 Kegel und konnte ihrer Bahnnachbarin neun Kegel abnehmen. Monika Humbsch mit fantastischen 520 Kegel spielte den Heimvorteil gnadenlos aus. Silke Vollgraf (415) kam mit ihrem Wurfstil auf diesen Bahnen nicht optimal zurecht.
In der Mittelpaarung traten Petra Hentenyi, Sabine Speck gegen Sigrid Cezanne und Sandra Schäfer-Alvarado an. Petra Hetenyi (503) legte einen Neuner nach dem anderen vor, was natürlich Sigrid Cezanne auf der Bahn daneben mitbekam. Wohlwissend das ein Rückstand von 96 Kegel aufgelaufen war, ließ sie sich aber nicht beirren, Spielte stoisch ihren Stil und wurde mit dem starken Ergebnis von 477 Kegel belohnt. Sandra Schäfer-Alvarado sichtlich erleichtert ohne den Druck als Schlussspielerin aufzulaufen, konnte zwar auch keine Pluspunkte erzielen, aber mit 439 Kegel noch gut mithalten.
Aus Walldorfer Sicht waren 137 Kegel Minus aufgelaufen. Mit solch einem Rückstand ließ es sich befreit aufspielen, es gab nichts zu verlieren...
Die Schusspaarung Gabriele Bergholz, Julijana Sopko gegen Silke Baumann und die erstmals in dieser Saison hinten spielende Melanie Tron. Gabriele Bergholz (471) konnte nur in den ersten Würfen gegen Silke Baumann mithalten. Auf der Nachbarbahn das gleiche Bild, Julijana Sopco (438) konnte gegen Melanie Tron nicht mithalten. Eine kurze Phase lang verzettelte sich Melanie mit dem Anlauf, der sarkastische Zuruf der Mannschaftführerin ob sie nicht noch "schneller Rennen könne", brachte das wieder ins Lot. Die Teamkolleginnen spürten schon das noch eine winzige Chance bestand. Mit 310 Kegel in die Vollen und 204 Abräumern erzielte Melanie Tron ihre persönliche Bestleistung und spülte 76 Punkte auf das Guthabenkonto der Rot-Weiss Walldorf. Während Tron ihr Spiel beendet hatte musste Silke Baumann noch einen Kegel Treffen um nochmals in die Vollen Spielen zu können. Baumann trifft und tütet den Sieg mit dem letzten 6er Wurf ein.
Phänomenale 540 Kegel standen bei Silke Baumann auf der Anzeige was sogleich auch eine persönliche Bestleistung bedeutete.
Mit 2860 Kegel Gesamtergebnis wurde außerdem noch ein neuer Mannschaftsrekord aufgestellt.

Frauen Bezirks-Liga: Grün-Weiß Offenbach : Rot-Weiß Walldorf II 2656:2284

Zu Gast bei Grün-Weiß Offenbach standen Irma Weil und Eta Reis für Rot-Weiß Walldorf in der Startformation. Irma Weil kam mit der Bahn nicht zurecht viele Fehlwürfe und 292 Kegel auf der Anzeige waren das Ergebnis. Auch Eta Reis hatte viele Fehlwürfe, konnte jedoch in die Vollen gut Punkten und legte 374 Kegel in die Waagschale. Heike van Lück die beim letzten Heimspiel schon ein tolles Ergebnis hatte schloss mit 423 Kegel ab. Christel Bethäuser (374), Anja Dittmann (393) und Daniela Spahn mit der Tagesbestleistung von 428 Kegel aus Walldorfer Sicht.

A-Liga 2 Bez. 3 Männer: Rot-Weiß Walldorf I : TuS Rüsselsheim 3 2478 : 2164

Die Männer der Rot-Weiß Walldorf hatten leichtes Spiel gegen TuS Rüsselsheim 3.
Tobias Keller 424 Kegel, Kevin Keller 402 Kegel, Christian Cezanne 429 Kegel, Martin Schäfer musste ab dem 30sten Wurf ersetzt werden durch Marc Duchene zusammen erreichten sie 350 Kegel, Karl-Heinz Koban 423 Kegel, und Werner Cezanne mit der Tagesbestleistung von 450 Kegel. Beim Rüsselsheimer Gegner erreichte kein Spieler die 400er Marke.

 

 


© 2009-2019 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln