Anmelden

Pressemitteilung: Spieltag 03 (2013/2014)

Frauen 1.Bundesliga: DSKC FA Leimen I: Rot-Weiß Walldorf I 2811 : 2672

Das Auftaktprogramm für Rot-Weiß Walldorf das man anfangs auf dem Papier noch für machbar hielt, erwies sich im Nachhinein als sehr schwierig. Mit einem Auswärtsergebnis das sich durchaus sehen lassen konnte, wurde Rot-Weiß Walldorf von Frisch auf Leimen mit der Differenz von 139 Kegeln überrollt.

 

Sigrid Cezanne stand mit Martina Leddin in der Startformation und ging nach 15 Wurf und 100 getroffenen Kegeln Souverän in Führung. Auch ein instabiler Kreislauf konnte Cezanne an diesem Spieltag nicht daran hindern 455 Kegel zur Anzeige zu bringen. Nicole Slomski (484) mit 326 Kegel in die Vollen, spielte die Tagesbestleistung und lies ihrer Bahnnachbarin Martina Leddin (429) keine Chance. Die allesamt sehr stark in die Vollen spielenden Frauen aus Leimen kamen nun langsam in Fahrt.
In der Mittelpaarung stemmten sich Martina Cezanne und Silke Vollgraf gegen die aufgelaufenen 73 Kegel im Minus. Martina Cezanne konnte sich gegen Jutta Jones (441) durchsetzen und erzielt ebenso wie Sigrid Cezanne 455 Kegel. Silke Vollgraf (434) hatte gegen Vanessa Obländer (467) die 170 in den Abräumern trifft, zwar ein akzeptables Ergebnis, gibt hier aber Kegel ab.
Mit einem Rückstand von nunmehr 99 Kegeln gingen Melanie Tron, Sandra Schäfer-Alvarado gegen Carmen Nimis-Nießer (475) und Sabine Steinmann (471) auf die Bahnen. Melanie Tron mit 453 Kegel konnte gegen Nimis-Nießer mithalten lies aber bei den Abräumern Punkte liegen. Mit 446 Kegel hatte Sandra Schäfer-Alvarado ein gute Leistung vorzuweisen gibt aber dennoch Kegel ab.
Ohne Punkte steht Rot-Weiß Walldorf nach 3 Spieltagen zusammen mit TV Sailauf und dem KSC Frammersbach auf den Plätzen 10-12.
Das am 13.10. gegen den "Punktgleichen" TV Sailauf stattfindende Heimspiel für Rot-Weiß Walldorf verspricht aufgrund der leeren Punktekontos beider Mannschaften Spannend zu werden.

 
A-Liga 2 Bez. 3 Männer: SG Kelsterbach III : Rot-Weiß Walldorf I 2508 : 2510

Ganz und gar nicht nach Sieg sah es zum Anfang dieser Partie aus. Tobias Keller (399) und Walter Hertel (365) geben Kegel ab. Kevin Keller (433) und Karl Heinz Koban mit erneuter Tagesbestleistung von 443 Kegel holen wieder auf, können den Rückstand aber noch nicht ganz egalisieren. Marc Duchêne (434) gibt gegen den sehr gut aufgelegten Horst Reichart (441) lediglich7 Kegel ab. Die gute Leistung von Werner Cezanne mit 436 Kegel tat dann ihr übriges zu dem wirklich knappen Ergebnis mit einer Differenz von nur 2 Zählern beizutragen. Ausschlaggebend für diesen Erfolg war offensichtlich die Auswechslung der Kelsterbacher Jürgen Spieß gegen Georg Jeßberger die zusammen nur 384 Kegel trafen.   

C-Liga 1 Bez. 3 Männer: SKC 96 Phönix Mörfelden : Rot-Weiß Walldorf II 1761 : 1649

Einer geschlossen guten Mannschaftsleistung der SKC 96 Phönix Mörfelden konnten die Männer der  Rot-Weiß Walldorf nichts entgegensetzen. Gespielt haben: Hofmann Nico (420) gegen Andreas Schneider (402), Maxim Fernandez-Lopez (446) gegen Friedrich Cezanne (400), Christian Komp (447) gegen Günter Diehl (440), Werner Komp (448) gegen Martin Schäfer (407).

Frauen Bezirks-Liga 1: TV Sailauf II : Rot-Weiß Walldorf II 2378 : 2267

Eine Auswärtsniederlage mussten auch die Frauen der 2ten Mannschaft von Rot-Weiß Walldorf hinnehmen. Anja Tron (421), Eta Reis (376), Heike van Lück (351), Renate Jonda (373) Daniela Spahn (388), Irma Weil ausgewechselt gegen Christel Bethäuser zusammen 358 Kegel.


© 2009-2019 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln