Anmelden

Pressemitteilung 3.Spieltag Saison 2016/17

Rot-Weiss Walldorf dominiert den Spieltag

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : KSC Hainstadt 2499 : 2452

An diesem Spieltag trafen 2 Mannschaften zusammen die eins gemeinsam hatten: bislang noch keine Punktausbeute. Umso Spannender der gesamte Spielverlauf, man spürte die Anspannung auf beiden Seiten.

In der Startformation konnten Sandra Schäfer-Alvarado (413) und Silke Vollgraf (417) überzeugen, sie erkämpften zusammen einen leichten Vorsprung von 21 Kegel. Karin Beez spielte hier mit 430 Kegel das beste Ergebnis auf Hainstädter Seite.

In ebenfalls guter Form präsentierten sich Renate Jonda und Daniela Spahn, beide Punktgleich mit 401 Kegel, konnten verhindern das ein Rückstand entsteht. Mit immerhin noch 14 Kegel auf der Habenseite von Rot-Weiss Walldorf war der Druck auf das Schlusspärchen nicht so hoch wie auf der Gegenseite.

Die zwei Martina´s, Leddin und Cezanne, hatten einen guten Start. Stets auf Augenhöhe und immer mit leichten Gesamt-Vorsprung im Rücken, konnte Martina Leddin (413) mit nur einem Fehlwurf ihre Gegnerin im Schach halten. Martina Cezanne drehte fulminant auf, mit 454 Kegel gelang ihr die Tagesbestleistung bei den Vollen und auch in den Abräumern. Diese starken Leistungen bescherte den Frauen von Rot-Weiss Walldorf die heißersehnten Punkte.

Nach einer kurzen Pause von 2 Wochen geht es am 16.10. mit dem Auswärtsspiel gegen
KSC F-Bockenheim die aktuell Platz 4 belegen weiter.

A-Liga Mix: Rot-Weiss Walldorf Frauen II : ESV Blau-Gold Frankfurt II 1596 : 1383

Einen herausragenden Start verbuchten die Frauen der zweiten Mannschaft. Petra Knacker hatte mit 423 Kegel die Tagesbestleistung markieren können und zusammen mit Louisa Spahn (399) erspielte diese Formation 233 Kegel Vorsprung. So konnten sich Heike van Lück (391) und Irma Weil (383) völlig entspannt auf ihr Spiel konzentrieren und erzielten gute Ergebnisse.
Die Frauen erobern sich mit diesem Sieg bei einem Punktestand von 6 : 0 die Tabellenspitze.

Männer A-Liga 1:  TDS/SK 25 :Rot-Weiss Walldorf  1647 : 1694

Die Männer in der A-Liga 1 konnten sich einen Auswärtssieg im Riederwald sichern. Gespielt haben: Tobias Keller 410, Werner Cezanne 405, Kevin Keller 428 und Christian Cezanne mit der Tagesbestleistung von 451 Kegel.
Die Männer haben mit diesem Spiel einen Punktestand von 6 : 0 erreicht. Mit der besseren Kegelanzahl von Plus 2 Kegel vor Phönix Mörfelden wurde auch noch die Tabellenführung übernommen.

Männer B-Liga 1:  TV Dreieichenhain III :Rot-Weiss Walldorf II  1499 : 1502

Die zweite Mannschaft von Rot-Weiss Walldorf errangen einen sehr knappen Sieg, gerade mal 3 Kegel Differenz machten es aus. Gespielt haben: Günter Diehl 367, Sergej Mechonzew 383, Walter Hertel 382 und Kurt Daus mit 370 Kegel.


© 2009-2019 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln