Anmelden

Pressemitteilung 7.Spieltag Saison 2016/17

  • Drucken

In der Fremde nichts zu holen

 

Frauen Hessenliga: SVS Griesheim : Rot-Weiss Walldorf 2655 : 2487

Gegen die Heimstarken Frauen vom SVS Griesheim war an diesem Spieltag nichts zu holen. Die stark aufspielende Tamara Kneuer vom SVS, stellte mit der Tagesbestleistung von 474 Kegeln schon in der Startformation die Weichen. Trotz ordentlicher Ergebnisse der Walldorfer Frauen konnte eine Niederlage nicht abgewendet werden. Gespielt haben: Renate Jonda 374, Martina Leddin 418, Margit Köhler 418, Sandra Schäfer-Alvarado 433, Melanie Tron 429 und Martina Cezanne 415 Kegel.

 

A-Liga Mix: TSG Neu-Isenburg : Rot-Weiss Walldorf Frauen II 1457 : 1356

Die Frauen der zweiten Mannschaft hatten mir den schwierig zu spielenden Bahnen in Neu-Isenburg ihre liebe Last. Auch in dieser Saison gibt es bei der TSG keine Punkte zu ernten. Gespielt haben: Louisa Spahn 377, Heike van Lück 369, Daniela Spahn 356, und Irma Weil 254 Kegel.

 

Männer A-Liga 1: Rot-Weiss Walldorf : SG Praunheim II 1602 : 1509

Die Männer der ersten Mannschaft sind nach dem 7.Spieltag immer noch ungeschlagen. Hier legte das starke Ergebnis von Kevin Keller in der Startformation den Grundstein, 478 Kegel und damit die Tagesbestleistung schlugen hier zu Buche. Gespielt haben: Kevin Keller 478, Frank Groß 393, Tobias Keller 432 und Christian Cezanne 398 Kegel.

 

Männer B-Liga 1: Rot-Weiss Walldorf II : SG Blaulicht Mainspitze II 1553 : 1568

Eine Heimniederlage mussten die Männer der zweiten Mannschaft einstecken, mit gerade mal 15 Kegel Differenz konnten sich die Kegler aus Bischofsheim durchsetzen. Gespielt haben: Günter Diehl 381, Martin Schäfer/Kurt Daus 175/195, Walter Hertel 396 und Sergej Mechonzew 406 Kegel.