Anmelden

Pressemitteilung 12 Spieltag Saison 16/17

Erfolgreiche Walldorfer Kegler

 

Frauen Hessenliga: KSC Hainstadt : Rot-Weiss Walldorf 2650 : 2656

Erfolgreich in die Rückrunde gestartet stand das erst Auswärtsspiel für Rot-Weiss Walldorf an. Gegen die im Mittelfeld stehenden heimstarken Hainstädter keine leichte Aufgabe.

Die Anfangspaarung kämpfte hier schon um jeden Kegel. Martina Leddin fühlte sich auf den Bahnen sichtlich wohl, 309 in die Vollen und 158 bei den Abräumern ergab die Tagesbestleistung an diesem Spieltag, 467 Kegel. Silke Vollgraf konnte mit 427 Kegel ihre Gegnerin auf Augenhöhe halten so dass für die Mittelpaarung ein Vorsprung von 15 Kegel für Rot-Weiss Walldorf auf der Anzeigetafel leuchtete.

Margit Köhler (424) konnte stark aufspielen, auch die Auswechslung auf der Nachbarbahn brachte sie nicht aus dem Konzept. Sandra Schäfer-Alvarado mit starken 460 Kegel konnte ihre ebenfalls stark aufspielende Konkurrentin in Schach halten und machte 12 Kegel gut.

37 Kegel im Plus hat es für die Schlusspaarung von Rot-Weiss Walldorf schon lange nicht mehr gegeben. Entsprechend entspannt und doch Konzentriert traten Martina Cezanne (441) und Melanie Tron (437) auf die Bahnen. Bis zum Schluss sollte es an diesem Spieltag spannend bleiben. Gegen die starke Keglerin Renate Sendlbeck (466) konnte Cezanne gut bestehen und gab lediglich 15 Kegel ab. Auch Tron konnte ihre Gegnerin immer in Schlagweite halten aber nicht überholen, am Ende blieben jedoch 6 Kegel Guthaben auf der Seite von Rot-Weiss Walldorf stehen.

Das Dreieck Damm mit 5 Kegel Differenz verloren hat kommt Rot-Weiss Walldorf zu gute. Rot-Weiss Walldorf steht nun auf dem 8.Tabellenplatz.   
Im nächsten Spiel am 05.02. haben die Walldorfer Frauen F-Bockenheim (aktuell auf Platz 5) zu Gast.

Männer A-Liga 1: Rot-Weiss Walldorf : TdS-SK25 Riederwald 1654 : 1551

Die Männer der ersten Mannschaft von Rot-Weiss Walldorf konnten sich erneut klar und deutlich behaupten. Kevin Keller und sein Bruder Tobias geben sich hier abwechselnd die Krone der Tagesbestleistung in die Hand. Gespielt haben: Kevin Keller 441, Tobias Keller 395, Marc Duchêne 407 und Christian Cezanne 411 Kegel.

A-Liga Mix: ESV Blau-Gold Frankfurt II : Rot-Weiss Walldorf Frauen II 1487 : 1562

Einen deutlichen Sieg haben sich die Frauen der zweiten Mannschaft erarbeitet. Anja Tron (408) und Louisa Spahn (388) legten hier den Grundstein von 102 Kegel im Plus. Irma Weil/Daniela Spahn (388) und die gut ausgeruhte Heike van Lück (378) ließen hier nichts mehr anbrennen.

Männer B-Liga 1:  Rot-Weiss Walldorf II : TV Dreieichenhain III 1584 : 1562

Mit der knappen Differenz von 22 Kegel konnten sich die Walldorfer Männer gegen den TV Dreieichenhain durchsetzen. Gespielt haben: Günter Diehl 389, Sergej Mechonzew/Martin Schäfer 399, Walter Hertel mit der Bestleistung auf Walldorfer Seite 411 Kegel und Kurt Daus 385 Kegel.

 


© 2009-2017 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln