Anmelden

Pressemitteilung 14.Spieltag Saison 16/17

Köhler nimmt Fahrt auf

 

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : Dreieck Damm  2558 : 2450

Zu Gast bei Rot-Weiss Walldorf, die direkten Konkurrentinnen um einen "Nichtabstiegsplatz", Dreieck Damm. Zahlreich erschienene Fans von Dreieck versuchten ihre Mannschaft lautstark zu Puschen.
An der Aufstellung von Rot-Weiss Walldorf musste nichts verändert werden, so standen Martina Leddin und Silke Vollgraf erneut in der Startformation. Bei Leddin (412) verlief es nicht wie gewünscht und bei Vollgraf (424) fielen die Kegel in ungünstigen Formationen aber, am Ende des ersten Durchgangs konnten die Frauen von Rot-Weiss Walldorf ein Plus von 2 Kegel verzeichnen.

Die Stimmung auf der Kegelbahn war dementsprechend, Anfeuerungsrufe wurden immer lauter.

Margit Köhler die Anfang der Saison noch in einer Formkrise steckte Trumpfte auf und zeigte was sie kann. 442 Kegel (Tagesbestleistung) standen bei Köhler auf der Anzeigetafel, die Erleichterung stand ihr im Gesicht geschrieben. Sandra Schäfer-Alvarado ließ sich nicht lumpen und erspielte starke 437 Kegel. Ab diesem Zeitpunkt konnte man erkennen das Dreieck Damm keinen Zugriff zum Spiel mehr bekam, die Anfeuerungen verstummten.

Das erfolgreiche Schlusspärchen Martina Cezanne und Melanie Tron hatten jetzt schon einen komfortablen Vorsprung von 82 Kegel. Cezanne verwöhnt vom letzten Spieltag erwische einen gebrauchten Tag, 405 Kegel mit gerade mal einem Fehlwurf sagen da schon viel aus. Bei Melanie Tron lief es anfangs auch nicht so toll was sich im Laufe des Spiel jedoch änderte, starke 438 Kegel standen am Schluss bei ihr zu Buche.

Der nächste Spieltag wird für Rot-Weiss Walldorf wieder ein spannendes Match, gegen die Punktgleichen und Heimstarken Frauen vom SC/KC Bensheim könnte ein erfolgreiches Spiel ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt sein.

Männer A-Liga 1: GK Praunheim : Rot-Weiss Walldorf  1572 : 1667

..und wieder einmal stellten die Männer aus Walldorf ihr Können unter Beweis. Bei GK Praunheim die den 4.Tabellenplatz belegten wurde ordentlich gespielt und eine Differenz von 95 Kegel erarbeitet. Seit nunmehr 14 Spieltagen ungeschlagen, das ist aller Ehren wert. Gespielt haben: Frank Groß 418, Marc Duchêne 394, Christian Cezanne der wieder einmal die Tagesbestleistung erzielt 429 Kegel und Kevin Keller mit 426 Kegel.

A-Liga Mix: Rot-Weiss Walldorf Frauen II : VK Bockenheim Frauen 1669 : 1563

Die zweite Damenmannschaft von Rot-Weiss Walldorf erarbeitete sich wie auch die erste Mannschaft eine Differenz von über 100 Kegel Guthaben. Gute Ergebnisse von Heike van Lück (372), Renate Jonda (421) und Irma Weil (423) und die bestens aufgelegte Anja Tron mit der Tagesbestleistung von 453 Kegel, machten diesen Erfolg möglich. Trotz der höheren Anzahl an Fehlwürfen wie der Gegner konnte dieses Match mit 106 Kegel Differenz gewonnen werden.

Männer B-Liga 1:  GK Praunheim II :Rot-Weiss Walldorf II  1501 : 1481

Abermals mussten die Männer von Rot-Weiss Walldorf eine knappe Niederlage hinnehmen. Gespielt haben: Kurt Daus 348, Sergej Mechonzew 366, Walter Hertel 366 und Werner Cezanne mit der Tagesbestleistung von 401 Kegel.


Besucher

Heute2
Gestern6
Monat180

Vorstandssitzungen

Sitz. 14 / 07.02. - 19:30 Uhr
Sitz. 15 / 07.03. - 19:30 Uhr

Protokolle...

© 2009-2015 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln