Anmelden

Pressemitteilung 2. Spieltag Saison 2017/18

Rückkehr zur alten Stärke

Frauen Hessenliga: Rot-Weiß Nauheim : Rot-Weiss Walldorf 2417 : 2527

Zum ersten Auswärtsspiel für Rot-Weiss Walldorf kommt der früheste Spielbegin der Liga, 11 Uhr. Offensichtlich waren die Frauen aus Walldorf etwas ausgeschlafener, Martina Cezanne (433) und Silke Vollgraft (408) kamen beide gut ins Spiel und setzten hier schon ein Zeichen. Der Grundstein für die Mittelpaarung war gesetzt 84 Kegel im Plus.

Margit Köhler (409) konnte sich gegen ihre Konkurrentin gut durchsetzen und gab lediglich 9 Kegel ab. Die nach langer Pause wieder spielende Yvonne Cezanne hat nichts verlernt, 435 Kegel standen auf der Anzeige und somit ein auf 107 Kegel angewachsener Vorsprung.

Die stark aufspielende Yvonne Biron trifft 453 Kegel und damit die Tagesbestleistung, zusammen mit Melanie Tron (389) die gegen die stärkste Nauheimerin Rosemarie Wörl (442) antreten musste, wurde der Vorsprung sogar noch um 3 Kegel erhöht. Mit nunmehr 2 Erfolgreichen Spielen im Gepäck konnten die Frauen entspannt den rechtlichen Sonntag genießen.

Rot-Weiß Walldorf empfängt am 01.10. um 11:30 die Frauen vom SKG Roßdorf.

Männer Bezirksliga: Rot-Weiss Walldorf : SG Grün-Rot-Weiß/Bahnfrei 3359 : 3290

Die heimstarken Walldorfer Männer sicherten sich in einem hart umkämpften Spiel den mit 69 Kegel Differenz doch recht knappen aber verdienten Sieg. Gespielt haben Tobias Keller 819, Werner Cezanne 838, Kevin Keller 829 und Christian Cezanne mit der Tagesbestleistung auf Walldorfer Seite 873 Kegel.

Bezirksoberliga Frauen: Rot-Weiss Walldorf II

Spielfrei

Männer B-Liga: Rot-Weiss Walldorf II : SKG Roßdorf III 1625 : 1603

Auch die Männer der zweiten Mannschaft konnten gegen ihre Gegner vom SKG Roßdorf punkten. Eine Gesamtdifferenz von 22 Kegel im Plus erspielten: Günter Diehl mit der Tagesbestleistung von 429, Martin Schäfer 382, Walter Hertel 400 und Frank Groß 414 Kegel.

 


© 2009-2017 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln