Anmelden

Pressemitteilung 4. Spieltag Saison 2017/18

Gewinnserie gestoppt

Frauen Hessenliga: SVS Griesheim : Rot-Weiss Walldorf 2611 : 2579

Beim Spitzenreiter der Hessenliga zu Gast traten die Walldorfer Frauen trotz einiger Verletzungssorgen vollzählig an. Die in der Startformation aufgestellte Eva Cima gab mit der Tagesbestleistung von 450 Kegel die Marschrichtung für Griesheim vor. Martina Cezanne (400) und die gut aufgelegte Sandra Schäfer-Alvarado (444) kamen mit gesamt 23 Kegel im Minus aus dem Spiel. Das Mittelpaar der Walldorfer Frauen musste sich hier schon strecken um ins Plus zu kommen. Margit Köhler die mit 444 Kegel wie auch Sandra Schäfer-Alvarado die Bestleistung auf Walldorfer Seite markierte, kämpfte sich mit Yvonne Cezanne (427) etwas heran sodass "nur" noch 12 Kegel auf der Sollseite verblieben. Die gut eingespielte Schlusspaarung der Rot-Weissen mit Yvonne Biron (421) und Melanie Tron (443) erspielten schöne Ergebnisse die auf anderen Bahnen zum Sieg reichen würden. Gegen die Heimstarken Griesheimer Frauen war aber hier nichts zu holen, eine Gesamtdifferenz von 32 Kegel war auf der Anzeige abzulesen. Nach einer einwöchigen Spielpause hat Rot-Weiss Walldorf am 22.10. um 11:30 den KSC F-Bockenheim zu Gast. Die 3 verbliebenen Spiele vom 4.Spieltag werden am 15.10. ausgetragen. 


Bezirksoberliga Frauen: SVS Griesheim II : Rot-Weiss Walldorf II 2440 : 2373

Auch für die Frauen der 2. Mannschaft von Rot-Weiss Walldorf gab es trotz ordentlicher Ergebnisse kein Erfolgserlebniss. Gespielt haben: Daniela Spahn 386, Petra Knacker 382, Louisa Spahn 402, Martina Leddin mit der Tagesbestleistung auf Walldorfer Seite 433 Kegel, Anja Tron 381 und Renate Jonda 389 Kegel.

 


© 2009-2017 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln