Anmelden

Pressemitteilung 10.Spieltag Saison 2017/2018

Gegen die Heimgiganten

Frauen Hessenliga: SKG BS-Salmünster 1 : Rot-Weiss Walldorf  2786 : 2592

Der Start in die Rückrunde ging für die Frauen von Rot-Weiss Walldorf nach Bad Soden-Salmünster. Beim Saisonauftakt in Walldorf unterlagen die Frauen von BS-Salmünster knapp mit 24 Kegel. Wissend das der Heimdurchschnitt in der Huttengrundhalle mit einem Spitzenwert von 2.758 Kegel weit vor allen anderen Clubs liegt, wurde hier kein leichtes Spiel erwartet. Dieser Umstand wurde bereits im ersten Durchgang bestätigt. Silke Vollgraf spielt mit 449 Kegel das beste Ergebnis auf Walldorfer Seite und wurde noch um einen Kegel von Tina Breithut übertroffen. Gleich 2 Spielerinnen von BS-Salmünster belegten die Tagesbestleistung mit starken 482 Kegeln. Die guten Ergebnisse der Walldorfer Frauen gingen im Kegelrausch der Heimmannschaft unter. Gespielt haben: Silke Vollgraf 449, Martina Cezanne 431, Margit Köhler 439, Yvonne Cezanne 414, Yvonne Biron 431 und Sandra Schäfer-Alvarado mit 428 Kegel. Rot-Weiss Walldorf Überwintert trotz der Niederlage auf Platz 2 in der Hessenliga. Start im neuen Jahr ist Sonntag der 21.01. um 11:30 gegen das Schlusslicht der Liga Rot-Weiß Nauheim.

 

Bezirksoberliga Frauen: KSC 74 Ober-Ramstadt : Rot-Weiss Walldorf II 2347 : 2252

Ähnlich der ersten verlief es bei der zweiten Frauen-Mannschaft von Rot-Weiss Walldorf. Gute Ergebnisse gegen eine starke Heimmannschaft aber ohne Belohnung. Gespielt haben: Louisa Spahn 417, Anja Tron 351, Petra Knacker 372, Irma Weil 380, Daniela Spahn 367 und Renate Jonda 365 Kegel.


© 2009-2017 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln