Anmelden

Aktuelles

Pressemitteilung 16.Spieltag Saison 2018/19

Erste Heimniederlage für Rot-Weiss Walldorf

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : SKG BS-Salmünster 2478 : 2549

Die Frauen aus Bad Soden Salmünster hatten an diesem Spieltag das Glück auf ihrer Seite. Anfangs sah es noch gar nicht danach aus, spielte doch Martina Cezanne eine starke Tagesbestleistung von 457 Kegeln heraus. Martina Leddin, die verletzungsbedingt ausgewechselt wurde gegen Margit Köhler erspielten zusammen 409 Kegel. Das Plus dieser Startpaarung zählte immerhin 29 Kegel.
Yvonne Cezanne (403) und Louisa Spahn (390) hielten dagegen konnten aber keine entscheidenden Akzente setzen. Yvonne Biron (403) und Melanie Tron (416) erging es ähnlich auf ihren Bahnen, nichts wollte so richtig gelingen. Die erste Heimniederlage mit doch deutlichen 71 Kegeln Differenz musste hingenommen werden. Jetzt gilt es nochmal die Kräfte zu bündeln, auch wenn die nächste Spielpaarung gegen das Tabellenschlusslicht DSC Ginnheim geht, diese Punkte müssen auch erstmal erkämpft werden.

 

Frauen Bezirksoberliga A: Rot-Weiss Walldorf 2 : SG Kleinostheim/Mainaschaff 2469 : 2395

Auch die zweite Frauenmannschaft von Rot-Weiss Walldorf konnten sich nicht am Heimsieg erfreuen. Gespielt haben: Petra Knacker 400, Anja Tron 388, Renate Jonda 406, Daniela Spahn 424, Heike van Lück 340 und Irma Weil mit 361 Kegel.

Männer B-Liga Bezirk 4: SG Sachsenhausen 4 : Rot-Weiss Walldorf 2 1602 : 1561

Die Männer der B-Liga unterlagen mit 41 Kegel Differenz. Gespielt haben: Günter Diehl 393, Sergej Mechonzew 380, Karl Stauber 352, Kurt Daus 353 und Walter Hertel mit 435 Kegel.

 

Pressemitteilung 15.Spieltag Saison 2018/19

Frauen Hessenliga: SG Arheiligen : Rot-Weiss Walldorf 2566 : 2462

Die Frauen vom SG Arheiligen konnten mit guten Ergebnissen ihren Heimvorteil ausspielen und hielten 2 Punkte fest. Gespielt haben: Yvonne Biron 417, Martina Cezanne 417, Margit Köhler (113) verletzungsbedingt ausgewechselt gegen Martina Leddin (267), Yvonne Cezanne 405, Melanie Tron 419 und Sandra Schäfer-Alvarado mit der Bestleistung auf Walldorfer Seite von 424 Kegel.

 

Frauen Bezirksoberliga A: Spielfrei

Pressemitteilung 11.Spieltag Saison 2018/19

Cezanne und Tron teilen sich Topergebnis

 

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : KFR Obernburg 2 2558 : 2484

Zurück auf Tabellenplatz 4. Gegenseitiges Anfeuern und angedeutete Hilfe hinten der Glaswand kitzelten starke Leistungen heraus. Zudem kamen noch die Bestleistung des Spiels von Martina Cezanne und

Melanie Tron von jeweils 456 Kegel hinzu was in diesem Spiel den Erfolg ausmachte. Gespielt haben: Yvonne Biron 408, Silke Vollgraf 394, Martina Cezanne 456, Martina Leddin 418, Melanie Tron 456 und Sandra Schäfer-Alvarado mit 426 Kegel.

Frauen Bezirksoberliga A: Rot-Weiss Walldorf 2 : Blau-Gelb Wiesbaden 2 2469 : 2395

Auch die zweite Frauenmannschaft von Rot-Weiss Walldorf lieferte starke Ergebnisse und konnten sich am Heimsieg erfreuen. Gespielt haben: Margit Köhler 457, Petra Knacker 398, Anja Tron 394, Renate Jonda 388, Daniela Spahn 402 und Louisa Spahn mit 430 Kegel.

Männer Bezirksliga Bezirk 3: KC Rebellen Mörfelden : Rot-Weiss Walldorf 3381 : 3512

Keine Kegel verschenkt haben die Männer von Rot-Weiss Walldorf, die Paarungen wurden allesamt im Plus beendet. Gespielt haben: Tobias Keller 890, Werner Cezanne 854, Christian Cezanne 832 und Kevin Keller mit starke 936 Kegel.

Männer B-Liga Bezirk 4: SG Blau-Weiß Weiterstadt 2 : Rot-Weiss Walldorf 2 1472 : 1412

Die Männer der B-Liga unterlagen mit 60 Kegel Differenz. Gespielt haben: Sergej Mechonzew 371, Karl Stauber 352, Kurt Daus 335 und Walter Hertel mit 354 Kegel.

Pressemitteilung 9.Spieltag Saison 2018/19

Hohe Ergebnisse, keine Punkte

 

Frauen Hessenliga: KSC Hainstadt : Rot-Weiss Walldorf 2814 : 2666

Starke Ergebnisse zierten die Anzeigetafel in der Großsporthalle. Am Start die Walldorfer Yvonne´s, Biron und Cezanne mit starken 445 und 441 Kegeln. Hier wurde schon früh klar das die Frauen vom KSC Hainstadt ihre Bahnen beherrschen, und keine Missverständnisse aufkommen ließen.  Schlussendlich wurden alle Paarungen im Ergebnis für Hainstadt entschieden. Sandra Schäfer-Alvarado erzielte mit 468 Kegel die Bestleistung auf Walldorfer Seite, Nadine Gröper mit 489 Kegel die Tagesbestleistung auf Seiten Hainstadt.

KSC Hainstadt behauptet damit den 2ten Tabellenplatz und SG Arheiligen zieht mit einem Heimsieg an Walldorf vorbei auf Platz 3.

Frauen Bezirksoberliga A: KSC Hainstadt Fr. II : Rot-Weiss Walldorf II 2613 : 2510

Auch die zweite Frauenmannschaft von Rot-Weiss Walldorf lieferte starke Ergebnisse. Anja Tron mit der Bestleistung von 456 Kegel und Daniela Spahn mit 444 Kegel waren die Highlights auf Walldorfer Seite.

Am Ende jedoch musste sie sich den gut eingespielten Frauen aus Hainstadt mit einer Differenz von 103 Kegeln geschlagen geben. Gespielt haben: Martina Leddin (422), Renate Jonda (380), Irma Weil (390), Margit Köhler (418), Anja Tron (456) und Dani Spahn mit 444 Kegel.

Pressemitteilung 8.Spieltag Saison 2018/19

Spannende Schlussphase

 

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : DSC Ginnheim 2490 : 2484

Ein verheißungsvoller Anfang gelang Yvonne Biron (438) und Silke Vollgraf (416). Vom Start weg legten sich beide ins Zeug und hielten Kegel und Gegner unter Kontrolle. Zur Belohnung gab es hier einen Vorsprung von 41 Kegel.

Mit diesem Polster im Rücken startete es sich etwas leichter in der Mittelpaarung. Yvonne Cezanne erkämpfte sich trotz einer Zerrung im Oberschenkel noch 415 Kegel. Louisa Spahn (399) ließ sich auch nicht die Butter vom Brot nehmen und nahm ihrer Konkurrentin immerhin noch 8 Kegel ab. Mit einem Vorsprung von 39 Kegel wurde die Schlusspaarung ins Rennen geschickt. Melanie Tron gelang an diesem Sonntag nur wenig, mit nur 3 Fehlwürfen standen gerade mal 395 Kegel Ergebnis zu Buche. Das blieb auf der Nachbarbahn nicht verborgen, Nadine Hufert nutze die Gunst der Stunde, ihr gelang sogar die Tagesbestleistung mit 448 Kegel. Bei Sandra Schäfer-Alvarado lief es besser, sie behielt bis zum Schluss die Nerven und machte im vorletzten Wurf mit einem Neuner alles klar. Sehr Spannende Schlussphase die am Ende durch ein klitzekleines mehr an Coolness zu Gunsten von Rot-Weiss Walldorf ging.

Am 18.11. sind die Frauen von Rot-Weiss Walldorf, die sich nun mit dem 3.Tabellenplatz schmücken, zu Gast beim Tabellenzweiten KSC Hainstadt. Die Kugeln rollen ab 12 Uhr in der Großsporthalle in Hainburg.

 

 

 

Unterkategorien

Seite 1 von 40

Besucher

Heute34
Gestern9
Monat215

© 2009-2019 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln