Anmelden

Aktuelles

Pressemitteilung 12 Spieltag Saison 16/17

Erfolgreiche Walldorfer Kegler

 

Frauen Hessenliga: KSC Hainstadt : Rot-Weiss Walldorf 2650 : 2656

Erfolgreich in die Rückrunde gestartet stand das erst Auswärtsspiel für Rot-Weiss Walldorf an. Gegen die im Mittelfeld stehenden heimstarken Hainstädter keine leichte Aufgabe.

Die Anfangspaarung kämpfte hier schon um jeden Kegel. Martina Leddin fühlte sich auf den Bahnen sichtlich wohl, 309 in die Vollen und 158 bei den Abräumern ergab die Tagesbestleistung an diesem Spieltag, 467 Kegel. Silke Vollgraf konnte mit 427 Kegel ihre Gegnerin auf Augenhöhe halten so dass für die Mittelpaarung ein Vorsprung von 15 Kegel für Rot-Weiss Walldorf auf der Anzeigetafel leuchtete.

Margit Köhler (424) konnte stark aufspielen, auch die Auswechslung auf der Nachbarbahn brachte sie nicht aus dem Konzept. Sandra Schäfer-Alvarado mit starken 460 Kegel konnte ihre ebenfalls stark aufspielende Konkurrentin in Schach halten und machte 12 Kegel gut.

37 Kegel im Plus hat es für die Schlusspaarung von Rot-Weiss Walldorf schon lange nicht mehr gegeben. Entsprechend entspannt und doch Konzentriert traten Martina Cezanne (441) und Melanie Tron (437) auf die Bahnen. Bis zum Schluss sollte es an diesem Spieltag spannend bleiben. Gegen die starke Keglerin Renate Sendlbeck (466) konnte Cezanne gut bestehen und gab lediglich 15 Kegel ab. Auch Tron konnte ihre Gegnerin immer in Schlagweite halten aber nicht überholen, am Ende blieben jedoch 6 Kegel Guthaben auf der Seite von Rot-Weiss Walldorf stehen.

Das Dreieck Damm mit 5 Kegel Differenz verloren hat kommt Rot-Weiss Walldorf zu gute. Rot-Weiss Walldorf steht nun auf dem 8.Tabellenplatz.   
Im nächsten Spiel am 05.02. haben die Walldorfer Frauen F-Bockenheim (aktuell auf Platz 5) zu Gast.

Männer A-Liga 1: Rot-Weiss Walldorf : TdS-SK25 Riederwald 1654 : 1551

Die Männer der ersten Mannschaft von Rot-Weiss Walldorf konnten sich erneut klar und deutlich behaupten. Kevin Keller und sein Bruder Tobias geben sich hier abwechselnd die Krone der Tagesbestleistung in die Hand. Gespielt haben: Kevin Keller 441, Tobias Keller 395, Marc Duchêne 407 und Christian Cezanne 411 Kegel.

A-Liga Mix: ESV Blau-Gold Frankfurt II : Rot-Weiss Walldorf Frauen II 1487 : 1562

Einen deutlichen Sieg haben sich die Frauen der zweiten Mannschaft erarbeitet. Anja Tron (408) und Louisa Spahn (388) legten hier den Grundstein von 102 Kegel im Plus. Irma Weil/Daniela Spahn (388) und die gut ausgeruhte Heike van Lück (378) ließen hier nichts mehr anbrennen.

Männer B-Liga 1:  Rot-Weiss Walldorf II : TV Dreieichenhain III 1584 : 1562

Mit der knappen Differenz von 22 Kegel konnten sich die Walldorfer Männer gegen den TV Dreieichenhain durchsetzen. Gespielt haben: Günter Diehl 389, Sergej Mechonzew/Martin Schäfer 399, Walter Hertel mit der Bestleistung auf Walldorfer Seite 411 Kegel und Kurt Daus 385 Kegel.

 

Pressemitteilung 11 Spieltag Saison 2016/17

Der ersehnte Sieg

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : SKG Gräfenhausen 2526 : 2447

Der 11.Spieltag direkt nach der Winterpause brachte den lange ersehnten Sieg für die Frauen von Rot-Weiss Walldorf. Ausgeruht, durchtrainiert und ohne Ausfälle startete die Rückrunde für RWW.
Die Startformation mit Martina Leddin und Silke Vollgraf legten die Marschroute schon mal fest. Anfangs noch auf Augenhöhe bewegten sich die Spielerinnen von Rot-Weiss Walldorf im Laufe des Spiels in die Richtung Pluspunkte. Martina Leddin (418) gab zwar Punkte ab, Silke Vollgraf jedoch konnte mit der Tagesbestleistung von 431 Kegel einen Gesamtvorsprung von 19 Kegel herausspielen.

In der Mittelpaarung der Rot-Weissen, Sandra Schäfer-Alvarado und Renate Jonda.
Die starke Leistung von Jonda mit (412) und die Abgeklärtheit von Schäfer-Alvarado (414) lies den Vorsprung auf 36 Kegel anwachsen.
In der Schlussformation angetretenen Spielerinnen Martina Cezanne und Melanie Tron konnten beide ihre Spiele als Erfolg verbuchen. Cezanne (428) zeigte nach durchwachsenen 90 Würfen was in der Schlussphase noch möglich ist, 10 Wurf überragend gespielt machten ein Plus von 5 Kegel im Gesamtergebnis aus. Tron (432) spielte übersichtlich und zu keiner Zeit gefährdet ihr Spiel und steuerte
38 Kegel Plus zum Gesamtergebnis hinzu.
Mit diesem Spiel gibt Rot-Weiss Walldorf die Rote Laterne an SKG Gräfenhausen ab und hofft auf ein erfolgreiches Auswärtsspiel am 22.01. um 12 Uhr gegen den KSC Hainstadt die sich Aktuell im Mittelfeld der Tabelle befinden.

Männer A-Liga 1: VFL Germania 1894 (Einigkeit) : Rot-Weiss Walldorf  1579 : 1637

Die Männer der ersten Mannschaft von Rot-Weiss Walldorf konnten bei Einigkeit einen Auswärtssieg einfahren und die Tabellenführung weiterhin verteidigen. Gespielt haben: Kevin Keller 408, Tobias Keller 438, Werner Cezanne/Martin Schäfer 364, und Christian Cezanne 427 Kegel.

 A-Liga Mix: Rot-Weiss Walldorf Frauen II : KSC 73 Mörfelden III 1607 : 1493

Gut gefüllte Zuschauerräume, ein Eindeutiger Hinweis auf Derby-Time an der Okriftler Straße. Die Spannung ließ nicht lange auf sich warten, Irma Weil mit einem Altersvorteil von über einem halben Jahrhundert zu ihrer Gegenspielerin, Rockte die Bude. 425 Kegel und damit die Tagesbestleistung, standen bei Irma Weil auf der Anzeigetafel. Louisa Spahn/Anja Tron (370) erspielten ebenfalls Pluspunkte für das Team. Einen starke Schlussspurt legten Margit Köhler (405) und Daniela Spahn (407) hin, beide konnten ihre direkten Konkurrentinnen  Punkte abknöpfen und erhöhten auf eine Gesamtdifferenz von deutlichen 114 Kegel.

Männer B-Liga 1:   Eintracht Wiesbaden II :Rot-Weiss Walldorf II  1539 : 1524

Gegen eine sehr junge Mannschaft von Eintracht Wiesbaden konnten sich die Männer von Rot-Weiss Walldorf sehr ordentlich schlagen. Mit der knappen Differenz von 15 Kegel mussten sich die Walldorfer Männer aber doch noch geschlagen geben. Gespielt haben: Günter Diehl 367, Friedrich Cezanne 374, Walter Hertel 388 und Marc Duchêne mit 395 Kegel.

 

Pressemitteilung 10.Spieltag Saison 2016/17

Die Serie hält

Männer A-Liga 1: Rot-Weiss Walldorf : KC 25 Schwanheim 1711 : 1525

Auch der 10.Spieltag lässt die Herzen der RW-Walldorf Fans im Siegertakt schlagen. Tobias Keller zusammen mit Frank Groß legten in der Startpaarung den Grundstein für diesen Heimerfolg. Mit der Tagesbestleistung von 448 Kegel konnte T.Keller seinem Konkurrenten schon 75 Kegel abnehmen, Groß schnappte sich 31 Kegel für die Guthabenseite von Rot-Weiss Walldorf. Kevin Keller lies den sonst sicher spielenden Lars Schütze (403) keine Chance und holt mit dem guten Ergebnis von 437 Kegel einen schönen Vorsprung heraus. Christian Cezanne ließ sich nicht Lumpen und fügte mit seinem Ergebnis von 408 Kegel noch 46 Kegel zur eindeutigen Differenz von 186 Kegeln bei. Mit nunmehr 18 : 0 Punkten verabschieden sie die Männer von Rot-Weiss Walldorf in den verdienten Weihnachtsurlaub. Am 15.01.2017 geht es weiter mit dem Auswärtsspiel gegen Einigkeit, schauen wir mal wer besser aus der Pause kommt.

Frauen Hessenliga: SKG Roßdorf : Rot-Weiss Walldorf 2515 : 2332

Den stark aufspielenden Frauen vom SKG Roßdorf hatten die Frauen von Rot-Weiss Walldorf nichts entgegen zu setzen. Gespielt haben: Renate Jonda 350, Daniela Spahn 330, Margit Köhler 391, Silke Vollgraf 396, Martina Leddin 440 gerade einmal 3 Kegel am Tagesbestergebnis vorbei und Martina Cezanne mit  425 Kegel.

A-Liga Mix: SG Praunheim II : Rot-Weiss Walldorf Frauen II 1562 : 1375

Auch die zweite Mannschaft musste eine Niederlage einstecken. Gespielt haben: Louisa Spahn 389, Samira Dittmann 294, Petra Knacker 335, Irma Weil und Anja Tron zusammen 357 Kegel.

Pressemitteilung 9.Spieltag Saison 2016/17

Neun Spieltage ungeschlagen

Männer A-Liga 1: Rot-Weiss Walldorf : TGS Neu-Isenburg 1628 : 1606

Die Männer der ersten Mannschaft lassen sich nichts wegnehmen. Ein moderates Ergebnis reichte aus um 22 Zähler ins Plus von Rot-Weiss Walldorf zu spülen. Mit nunmehr neun Spieltagen ohne Niederlage sind die Rot-Weissen verdienter Tabellenführer. Gespielt haben: Kevin Keller 405, Frank Groß 383, Tobias Keller 409 und Christian Cezanne der mit 431 Kegel die  beste Leistung auf Walldorfer Seite markierte.

Frauen Hessenliga: SG Arheiligen : Rot-Weiss Walldorf 2626 : 2416

Den stark aufspielenden Frauen vom SG Arheilgen hatten die Frauen von Rot-Weiss Walldorf nichts entgegen zu setzen. Gespielt haben: Renate Jonda 377, Martina Leddin 427, Margit Köhler 335, Silke Vollgraf 4089, Melanie Tron mit dem Bestergebnis auf Walldorfer Seite von 456 und Martina Cezanne mit  413 Kegel.

A-Liga Mix: Blau-Gelb Wiesbaden III : Rot-Weiss Walldorf Frauen II 1549 : 1548

Eine extrem knappe Niederlage müssen die Frauen der zweiten Mannschaft hinnehmen. Nur ein Kegel mehr brachte die Entscheidung. Gespielt haben: Louisa Spahn 366, Heike van Lück 391, Petra Knacker 370 und Daniela Spahn mit der Bestleistung auf Walldorfer Seite von 421 Kegel.

Pressemitteilung 8.Spieltag Saison 2016/17

Mit dem Derbysieg zum Tabellenführer

 

Frauen Hessenliga: Rot-Weiss Walldorf : TSG Bürgel 2533 : 2542

Im letzten Heimspiel ging man mit 2581 unter, an diesem Heimspiel reichten schon 2542 Kegel um die Walldorfer Frauen zu bezwingen.

Einen Krimi bis zu den letzten Würfen erlebten die Zuschauer an diesem Spieltag. Die Schlussspielerinnen vom TSG Bürgel konnten mit den letzten Kugeln das Spiel für sich entscheiden. Ein großes Manko waren wohl die vielen Fehlwürfe, 31 Stück auf Walldorfer Seite, ein Faktor an dem gearbeitet werden muss will man in der Hessenliga bestehen. Gespielt haben: Martina Leddin 416, Silke Vollgraf 422, Margit Köhler 415, Sandra Schäfer-Alvarado 420, Melanie Tron 423 und Martina Cezanne mit der Tagesbestleistung von 437 Kegel.

 

Männer A-Liga 1: SKC Phönix 96 Mörfelden : Rot-Weiss Walldorf 1735 : 1766

Das Derby der Doppelstadt konnten die Männer von Rot-Weiss Walldorf dieses Mal für sich entscheiden. Das starke Auftreten der Startpaarung Marc Duchêne mit 447 Kegel und Kevin Keller mit 450 Kegel legte den Grundstein für diesen heißbegehrten Erfolg. Die Schlusspaarung mit Kevin Keller (430) und Christian Cezanne (439) gab zwar ein paar Kegel an die Gegner ab, Liesen sich aber nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Nervenstark brachten beide einen Vorsprung von 31 Kegel ins Ziel.

Der 8.Spieltag und immer noch ungeschlagen, Walldorfer Männer erreichten endlich die Tabellenspitze. Die gilt es am 11.12. in heimischen Gefilden gegen TSG Neu-Isenburg zu verteidigen.

A-Liga Mix: Spielfrei.

Männer B-Liga 1: Abgesagt.

Unterkategorien

Besucher

Heute1
Gestern8
Monat209

© 2009-2019 Rot-Weiß Walldorf – Abteilung Sportkegeln